Mentaltraining ist ...

...eine Hilfestellung, die sich auf die wesentlichen Dinge im Leben konzentriert und diese fördert. Die im Laufe eines Lebens hinderlichen Denkweisen und Ängste werden umprogrammiert, abgebaut und aus einer neuen Perspektive betrachtet. Wir bestimmen unser Leben selbst - nur mit unseren Gedanken. Diese, unsere Gedanken, werden oft von aussen beeinflusst und wir tun Dinge, die uns nicht guttun und unser Wohlemfpinden aus dem Gleichgewicht bringen.

Mit den Techniken des Mentaltrainings werden Probleme und Blockaden gelöst. Körper, Geist und Seele bilden wieder eine Einheit. Somit wird das Gleichgewicht und Wohlempfinden wieder hergestellt. Durch gezieltes Mentaltraining lernen sie Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen. Mit Mentaltraining lernen sie auch Ziele richtig zu visualisieren und zu erreichen, sie bestimmen damit selbst ihre eigene Zukunft.

Mentaltraining hat nichts mit Esoterik oder Religion zu tun und ist kein Ersatz für eine ärztliche, psychologische oder psychiatrische Therapie.

Menaltraing ist uralt...

505 v. Chr. meinte schon Konfuzius: „Lass nichts Negatives in Deinen Gedanken sein.“ Er war mit dieser Aussage der Vorreiter des positiven Denkens und somit der Urvater vom Mentaltraining. In den 20er Jahren legte Émile Coué, französischer Apotheker und Psychotherapeut, den Grundstein des modernen Mentaltrainings. Er arbeitete bei Gruppenhypnosen mit allgemeinen Suggestionen und war Begründer der Autosuggestion, die heute einen wichtigen Teil des Mentaltrainings darstellt. Im Jahre 1955 erklärte der amerikanische Psychologe Albert Ellis mit seiner Hypothese dass negative Einstellungen und Vorstellungen zu seelischen Störungen beitragen jedoch verändertes, modifiziertes Denken diese Defekte reduzieren können.
Ursprünglich wurde Mentaltraining für die für die amerikanische Raumfahrt entwickelt. Später bedienten sich auch immer mehr Spitzensportler dieser Trainingsmethode, welche heute aus dem Spitzensport nicht mehr wegzudenken ist. Auch in der Politik und Wirtschaft wird dieses Training immer häufiger zur Anwendung gebracht.

„Mit Mentaltraining wertvoll leben" =  Fähigkeiten und Stärken zu finden und zu fördern!

Ich habe einige persönliche Mental-Tipps für Sie unter Links & Tipps zusammengestellt. 

bild